Profil

Aus und an der Auseinandersetzung mit der Landschaft, ihren Mustern und Prinzipien ist ASP gewachsen. Seit 1972 beschäftigt sich das Büro mit der Gestaltung von Landschaft und Stadtlandschaft.

Die Sichtweise von aussen nach innen – von der Landschaft in die Stadt – war prägend für das Büro. ASP gehört zu den Schweizer Landschaftsarchitekturbüros, die den scheinbaren Widerspruch zwischen Gestaltung und Landschaft in der Planung schon früh überbrückt haben. Der Landschaftsbegriff wie die Landschaft selbst ist seither vielschichtiger geworden. Immer enger verflechten und überlagern sich Räume und Nutzungsansprüche. Auch Sehgewohnheiten, Ideen und Ideale wandeln sich mit der Landschaft. In unsere Arbeit fliessen die «alten» wie die «neuen» Landschaften ein: Die Kontinuität und Bandbreite unserer Arbeit bildet den stetig wachsenden Fundus, auf dem jedes unserer Projekte aufbaut.

Häufiger als die grosszügige Freifläche ist heute die Baulücke, häufiger als der grosse Wurf ist ein pragmatischer doch sorgsamer Umgang mit dem Bestand, der Aufgabenstellung und manchmal unschönen Schnittstellen gefragt. In jedem Fall ist unser Anspruch, vom städtischen Platz bis zu urbanen Durchgangs- und Verkehrsräumen, von der Wohnsiedlung bis zu Corporate Landscapes, vom Pocket Park bis zur Flussufergestaltung, Orte mit gestalterischer Qualität, Aufenthaltsqualität und Eigenart zu schaffen – kleine Perlen auf dem Weg durch den Alltag.

Mit Respekt vor dem Ort, seinen Nutzern, vor bestehenden Ideen und Entwürfen entwickeln wir in konstruktiven Arbeitsprozessen mit Bauherren und Planungspartnern realistische, nutzbare – kurz: menschliche Aussenräume. Mit Sorgfalt und Erfahrung setzen wir Ideen in gebaute Aussenräume um, die einer vielschichtigen Realität komplexer Anforderungen und Nutzungsüberlagerungen Raum bieten und Stand halten.

Mitgliedschaften

BSLA
Bund Schweizer Landschaftsarchitekten

SIA
Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein

↗ www.bsla.ch
↗ www.sia.ch