Sekundarschulhaus Isengrind

Schulhaus mit Quartierbezug

Gesucht war im Wettbewerb der Entwurf für ein neues Schulhaus für das wachsende Zürcher Quartier Affoltern. Der Vorschlag von ASP und Wagner Vanzella Architekten fügt einen feingliedrigen Baukörper in den Rythmus der bestehenden Arealüberbauung Unteraffoltern ein. Im Aussenraum setzt er die subtile Terrassierung des Gebäudes fort und fasst ein vielfältiges Freiraumangebot in den rahmenden Baumgürtel.

Auftraggeber

Stadt Zürich

Ort

Zürich

Zeitraum

2020

Leistungen

offener Wettbewerb

Zusammenarbeit

Wagner Vanzella Architekten, Zürich

↗ www.wagnervanzella.ch