Schulanlage Kappeli, Buchs

Lernlandschaft

ASP und Bob Gysin Partner interpretieren den bestehenden Schulstandort im Rahmen der Erweiterung neu als Lernlandschaft: Der Entwurf verbindet über die Neubauten den heterogenen Gebäudebestand zu einer neuen Einheit und entwickelt dabei die grossen Aussenraumqualitäten behutsam weiter. Weitläufigkeit und Grosszügigkeit, Rückzug und Ruhe sind im Freiraum gleichermassen verankert. Die Jury schätzte am Freiraumentwurf vor allem die "überzeugende Anordnung der Landschaftsräume", die "gut ausbalancierte Abfolge von Hart- und Grünflächen" und die gute räumliche Zuteilung der Funktionen.

Auftraggeber

Stadt Buchs (SG)

Ort

Buchs (SG)

Zeitraum

2020

Leistungen

offener Projektwettbewerb, 3. Preis

Zusammenarbeit

Architektur: Bob Gysin Partner BGP, Zürich

↗ www.bgp.ch