Manegg Nord: Stadtrat stimmt dem Gestaltungsplan zu

In der Zürcher Manegg zwischen dem Flusslauf der Sihl und der Allmendstrasse sollen fast 275 neuen Wohnungen entstehen, über 100 davon im Auftrag der gemeinnützigen Wohngesellschaft Logis Suisse. Im Dezember 2017 hat ASP im Team mit HLS Architekten und  Mobimo als Projektentwickler den Wettbewerb zu diesem Projekt gewonnen. Daraus enstand ein privater Gestaltungsplan, der nun – nach der öffentlichen Auflage ohne Einwendungen – vom Stadtrat gutgeheissen wurde. Das Projekt hat damit eine wichtige Hürde auf dem Weg zur Realisierung genommen. Der Gestaltungsplan muss im nächsten Schritt vom Kanton genehmigt werden.