Eröffnung der Jardins de la Cité in Bulle

Das Städtchen Bulle mit seinem Schlosshügel und der gut erhaltenen Altstadt ist einer der touristischen Anziehungspunkte der Region Gruyere. Die Aufwertung und bessere Vernetzung der städtischen Gärten und Freiräume rund um das Schloss und das Gruyère-Museum soll die Stadt noch attraktiver machen. Nach dreijähriger Planungs- und Bauzeit wurden die von ASP umgestalteten Freiräume der ersten Bauetappe am 28.9.2019 feierlich eröffnet.