Erfolgreicher Studienauftrag in Hombrechtikon

Der Kern Hombrechtikons soll zu einem eigentlichen Zentrum werden: Wohnungen, Geschäfte und eine Tankstelle sollen sicherstellen, dass das Dorfleben auch künftig floriert. In einem Studienauftrag mit sechs Teams setzte sich der Entwurf von HLS Architekten und ASP Landschaftsarchitekten durch. Das Projekt gruppiert die Neubauten um eine zentrale Freiraumachse mit zwei Plätzen, an der sich das Dorfleben konzentriert. Die begrünte Dachlandschaft sorgt für wohnliche Atmosphäre und ökologischen Ausgleich. Die neue Bebauung soll bis 2023 realisiert werden.