Erfolgreicher Studienauftrag Farbweg Burgdorf

Das Areal um die ehemalige Verbandsmolkerei ist ein wichtiges Entwicklungsgebiet in der Burgdorfer Innenstadt. Rund um die Alte Butterzentrale als historisches Zentrum und den Mülibach als Ansatzpunkt der Aussenraumgestaltung galt es, Lösungen zur Enwicklung des Areals aus dem heterogenen Bestand heraus zu finden. Der Beitrag von GWJ Architektur und ASP Landschaftsarchitekten erreichte den 1. Rang mit einem Entwurf, der die neuen Wohn- und Gewerbegebäude in ein System aus drei Aussenraumtypologien eingliedert: den Quartierpark am Bach, die Promenade und das verzweigte Gassensystem im Bereich des heutigen Farbwegs.