Reinach_1.pdf
Reinach_1.pdf
Fleischbachstrasse Skizzen alle Web
Reinach_1.pdf

Fleischbachstrasse Reinach

Janus im Blütenmeer

Mit seinen janusartigen Doppelbaukörpern reagiert der Entwurf für die Wohnüberbauung auf das Bebauungsmuster des Quartiers. Die kompakten Bauten lassen grosse, zusammenhängende Aussenräume entstehen, die ihrer Lage und Ausrichtigung gemäss zu klar differenzierten Typologien entwickelt werden. Ein dichter Gürtel aus Blütensträuchern bildet den Siedlungsrand. Analog den Vorgärten der Umgebung schafft er Gartenatmosphäre und Privatsphäre und umfasst den grosszügigen gemeinschaftlichen Aussenraum. An den Zugängen zu den Häusern öffnen sich an der Grenze vom halbprivaten zum öffentlichen Raum Pocketparks: Kleine Foyers mit Blätterdächern, die von je einer Baumart charakterisiert werden.

Auftraggeber

Einwohnergemeinde der Stadt Basel/Immobilien Basel-Stadt

Ort

Reinach

Zeitraum

Studienauftrag 2013
1. Rang
Empfehlung zur Weiterbearbeitung

Zusammenarbeit

Herzog Architekten AG, Zürich
Lyra Architekten AG ETH SIA, Zürich

↗ www.herzog-architekten.ch
↗ www.lyr-a.ch