Schule Seefeld Web 03
Schule Seefeld Web 02
Schule Seefeld Web 04
Schule Seefeld Web 05
Schule Seefeld Web 01 0648_025196.mos
Schule Seefeld Web 06

Schulanlage Seefeld

Freiraum zum Lernen

Die Grundstufen-Schulanlage mit dem Hauptgebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert und der Turnhalle aus den 60er Jahren wurde saniert und an die Bedürfnissedes modernen Schulbetriebes angepasst. So bietet die Schule heute Raum für 180 Kinder. Mit der Neugestaltung erfährt das Schulgelände eine klare Gliederung in einen ruhigen Vorbereich entlang der Seefeldstrasse und einen aktiven Spielbereich zwischen Schulhaus und Turnhalle.

Der Aussenraum ist stufengerecht auf Primarschüler ausgerichtet. Grosszügige Platzflächen mit Kies und Hartbelag ermöglichen Ball- und Bewegungsspiele. Entlang der Platzränder am Rande des angrenzenden Wohngebietes ist der Aussenraum kleinräumig gegliedert. Die so entstehenden ‚Aussenzimmer‘ sind individuell gestaltet und bieten mit Kletteranlagen, farbigen Spiel-Skulpturen, Aussenschulräumen und Schulgärten ein breites und variables Spektrum an schul- und kindgerechten Nutzungsmöglichkeiten. Der Vorplatz zur Seefeldstrasse vervollständigt als repräsentatives Entrée den zeitgemässen Schul-Aussenraum. Der Charakter der historisch und städtebaulich prägnanten Anlage bleibt jedoch erhalten.

Auftraggeber

Immobilienbewirtschaftung Zürich, Amt für Hochbauten Stadt Zürich

Ort

Zürich

Zeitraum

2005–2006: Planung
2006: Realisierung

Leistungen

Vorprojekt, Projekt, Ausführungsplanung, gestalterische und örtliche Bauleitung

Zusammenarbeit

Spielplatzbau:
Motorsänger GmbH

↗ www.motorsaenger.ch