Schule_Oftringen_ASP3
Schule_Oftringen_ASP9
Schule_Oftringen_ASP4
Schule_Oftringen_ASP5b
Schule_Oftringen_ASP6
Schule_Oftringen_ASP8
Schule_Oftringen_ASP7
3a_Gesamtübersicht Situation_130828
2eS_Schnitt Abenteuerspielplatz_130822
2eS_Schnitt Abenteuerspielplatz_130822

Schulanlage Oftringen

Schule im Park

Die Schulanlage Kirchstrasse in Oftringen wird um ein Primarschulgebäude und einen Kindergarten erweitert. Dies schafft auch im Aussenraum eine neue Situation.

Alte und neue Baukörper fügen sich harmonisch in die sanft modellierte Umgebung ein. Die bestehende Parkanlage, die sich vom Gemeindehaus bis zur Kirche und zum Friedhof erstreckt, wird in der Schulumgebung fortgeführt. Die Grundidee der Schule im Park wird weiterentwickelt, neue und bestehende Schulaussenräume werden gestalterisch und räumlich zu einem Campus zusammengefügt.

In den Freiräumen zwischen den Schulhäusern liegen Spielwiesen und unterschiedlich gestaltete Pausenplätze. Es ensteht eine interessante Platzfolge, die mit einem dichten Fusswegnetz verbunden wird. Unterschiedliche Nutzungsschwerpunkte und -intensitäten prägen die Flächen. Das Mosaik aus räumlich, zeitlich und thematisch verschiedenartigen Nutzungen zeichnet ein neues Bild der Schulanlage. Baumgruppen zonieren den Park und bieten schattige Aufenthaltsbereiche, die auch für Aussenunterricht genutzt werden können.

Auftraggeber

Gemeinde Oftringen

Ort

Oftringen

Zeitraum

2012 Wettbewerb
2013-2014 Planung
2014 Realisierung

Leistungen

Wettbewerb, Vorprojekt, Bauprojekt, Ausschreibung, Ausfuhrungsplanung, gestalterische Bauleitung

Zusammenarbeit

Architektur:
Hornberger Architekten AG, Zürich

Totalunternehmung:
ERNE AG Holzbau

↗ www.hornberger.ch
↗ www.erne.net